Mitarbeiterevent – aber im Homeoffice?

Geht das denn? Ja, klar!

Die Pandemie hat das soziale wie das Arbeitsleben weiterhin fest im Griff.
Wir halten Abstand, bleiben so viel wie möglich zu Hause – ganz klar.

Auf der anderen Seite interagieren wir doch so gerne mit unseren Kolleginnen und Kollegen und schätzen den Austausch bei unserem monatlichen IDV Abend sehr – noch mehr jedoch bei den Events (Grillen auf unserer Loggia, Ausflüge, Nachtskifahrten etc.). Leider ist das momentan ja nicht möglich.

Als einer unserer Kollegen jedoch im März zufällig bei einem Online-Improtheater teilnahm, war er begeistert! Direkt am selben Abend schrieb er noch eine kurze Nachricht an die Event-Beauftragte, ob das nicht auch eine gute Idee für einen Event-Ersatz bei der IDV AG wäre.
Und wie das bei uns so ist: man stößt auf offene Ohren.
Eine kurze Abstimmung zur Freigabe und Terminfindung, ein Technikcheck und schon beim nächsten IDV Abend fand das Online-Improtheater statt.

Frau Monika Eßer-Stahl und ihr musikalischer Begleiter Michael Armann gaben alles, um einen Identitätsklau aufzuklären – immer auf die Hinweise und Vorschläge unseres Teams angewiesen, das per Chatfunktion vorschlagen und abstimmen konnte. Natürlich sind unsere Kolleginnen und Kollegen kreativ und so musste die „Kommissarin“ die irrwitzigsten Abenteuer durchstehen.

Fazit:
Wir haben gelacht, wir haben uns gewundert, wir haben uns gefragt, wie die Geschichte wohl ausgeht
…und nach ca. 45 Minuten war der Fall aufgeklärt und unser Team glücklich.
Wir sind begeistert und bedanken uns herzlich für den gelungenen Abend!

Das nächste Event steht bereits in den Startlöchern – wir werden im Mai berichten!