Der IDV Hacktober

19.10.2019

  • 00 Tage
  • 00 Stunden
  • 00 Minuten
  • 00 Sekunden
idv-shilouette-web

19. Oktober 2019

Die IDV fordert heraus

10 Stunden – 1 Challenge

Hast Du Lust dich, alleine oder im Team (max. 3),
mit Deiner Idee einer Softwarelösung mit anderen zu messen?

Wenn ja, dann melde Dich gleich zum IDV Hacktober an!

Im Fokus stehen vor allem der gemeinsame Spaß, die Kreativität und der Austausch von Ideen in Form von ersten Prototypen.

Natürlich kannst Du auch attraktive Preise gewinnen!

Die Challenge

Aufgabe folgt

Es gibt so viele interessante Themen, dass wir uns bislang noch nicht entscheiden konnten.
Das Thema wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Selbstverständlich wird während der gesamten Veranstaltung für das leibliche Wohl gesorgt.
Außerdem stehen zur Ablenkung während der Challenge und für ein zwangloses Beisammensein nach der Preisverleihung diverse Spiele zur Verfügung.

Die Preise

Bei uns seid ihr die Jury

Ihr seid die Experten, daher wird nach der Präsentation eurer Ideen ganz einfach unter allen Teilnehmern abgestimmt.
Die beliebtesten drei Ideen erhalten folgende Preise:

2. PLATZ

Für den zweiten Platz erhält das Team einen Wertgutschein in Höhe von 200 Euro.

1. PLATZ

Das Team mit den meisten Stimmen erhält einen Wertgutschein in Höhe von 400 Euro.

3. PLATZ

Die Drittplatzierten können Sich über einen Wertgutschein in Höhe von 100 Euro freuen.

Das erwartet dich

Zeit Aktivität
ab 09:00 Registrierung
ca. 09:30 Begrüßung & Vorstellung der Aufgabe
ca. 10:00 Startschuss zur Hacktober
ca. 20:00 Abschluss der Hacks, Präsentation & Abstimmung
ca. 21:00 Preisverleihung
danach afterHacktober

Veranstaltungsort

Anmeldung

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer (optional für eventuelle Rückfragen)

Teamname (falls vorhanden)

sonstige Anmerkungen

Ich habe die Teilnahmebedingungen (siehe unten) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir zur Anmeldung eingegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden lediglich zweckgebunden nach §5 der Teilnahmebedingungen genutzt. Diese Einwilligung kann jederzeit durch Nachricht an uns (josefine.zimmermann@idv-ag.de) widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs werden die Daten umgehend gelöscht. In diesem Fall erlischt die Teilnahmeberechtigung an der IDV Challenge.*

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.*

Mit *gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Fragen?

Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung!

Teilnahmebedingungen IDV Hacktober 2018

§1 Veranstalter

Die Veranstaltung „IDV Hacktober“ wird veranstaltet von der IDV AG, Theresienhöhe 30, 80339 München.

§ 2 Anmeldung und Teilnahmebedingungen

(1) Die Teilnahme an der Veranstaltung „IDV Hacktober“ setzt eine individuelle Onlineanmeldung jedes einzelnen Teilnehmers unter der Webadresse https://www.idv-ag.de/idv-challenge/ und Registrierung mit vollständigen Teilnehmerdaten voraus.

Hierbei werden folgende Daten erhoben:
a) Name
b) Vorname
c) E-Mail-Adresse
d) Anschrift
e) Geburtsdatum
Im Rahmen der Veranstaltung werden ferner Bild- und Tondaten erhoben.

Beabsichtigen mehrere Teilnehmer an der Veranstaltung als Team (je maximal drei Teilnehmer) teilzunehmen, ist hierfür eine individuelle Anmeldung jeder teilnehmenden natürlichen Person erforderlich. Im Rahmen der Anmeldung kann ein Teamname genannt werden.

(2) Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm im Rahmen der Anmeldung gemachten Angaben zur Person, insbesondere Name, Vorname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind und willigt durch Anmeldung und Registrierung seiner Daten in die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung seiner Daten ein.

(3) Anmeldeschluss der Onlineanmeldung ist der 19.Oktober 2018 um 12:00 Uhr (MEZ).  Eine persönliche Anmeldung vor Ort ist bis zum Beginn der Veranstaltung zulässig. Nach Teilnahmeschluss eingehende Online-Anmeldungen oder vor Veranstaltungsbeginn widerrufene Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

(4) Teilnahmeberechtigt an der Veranstaltung sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und sich wirksam zur Teilnahme angemeldet haben. Als Nachweis ist ein gültiger Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein) zur Veranstaltung mitzubringen. Kann ein solcher nicht vorgelegt werden, kann die Teilnahme vom Veranstalter verweigert werden.
Mitarbeiter der IDV AG und alle an der Konzeption und Umsetzung der Veranstaltung beteiligten Personen sind zur Teilnahme ebenfalls zugelassen aber nicht gewinnberechtigt.

(5) Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. Bei Überschreiten der Anmeldungen erfolgt eine Berücksichtigung der Teilnehmer nach dem zeitlichen Eingang der vollständigen Anmeldungen.

(6) Die Veranstaltung „IDV Hacktober“ wird am 20.Oktober 2018 im Zeitraum von 09:00 bis 22:00 Uhr (MEZ) am Veranstaltungsort IDV AG, Theresienhöhe 30, 80339 München durchgeführt. Die Teilnehmer haben von 10:00 Uhr MEZ (Startschuss) bis 20:00 Uhr MEZ (Abschluss) Zeit, zum vorgegebenen Thema / der vorgegebenen Aufgabe eine Idee zu entwickeln und präsentierbar umzusetzen. Bis zu drei angemeldete Teilnehmer können sich hierbei jeweils zu einem Team zusammenschließen.

(7) Die Teilnehmer verwenden während der Veranstaltung eigenes Equipment. Während der Veranstaltung dürfen von den Teilnehmern beliebige eigene Hilfsmittel verwendet werden. Den Teilnehmern ist es gestattet, während der Veranstaltung das Internet zu Recherchezwecken zu nutzen. Dazu wird den Teilnehmern ein Zugang zum Gastnetzwerk des Veranstalters gewährt.

(8) Den Teilnahmebedingungen nicht entsprechende Anmeldungen oder vor Abschluss der Veranstaltung widerrufene Anmeldungen sind ungültig und werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Gleiches gilt für Teilnehmer, die versuchen, sich durch Manipulationen unlautere Vorteile zu verschaffen. In diesen Fällen können Gewinne – gegebenenfalls auch nachträglich – aberkannt und zurückgefordert werden.

(9) Die Teilnahme am „IDV Hacktober“ ist kostenlos.

§ 3 Preise und Preisvergabe

(1) Der Veranstalter stellt pro Team folgende Preise zur Verfügung:
1. Preis: Wertgutschein i.H.v. 400 Euro
2. Preis: Wertgutschein i.H.v. 200 Euro
3. Preis: Wertgutschein i.H.v. 100 Euro
Für eine etwaige Versteuerung sind die Gewinner selbst verantwortlich.

(2) Teilnehmende Mitarbeiter der IDV AG und teilnehmende, an der Konzeption und Umsetzung der IDV-Challenge beteiligte Personen, sind nicht gewinnberechtigt.

(3) Die Ermittlung und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt unmittelbar im Anschluss an den „IDV Hacktober“ nach Präsentation und Abstimmung der Teilnehmer (voraussichtlich ca 21:00 Uhr). Stimmberechtigt sind alle Teilnehmer. Jeder Teilnehmer erhält ein Budget, das er auf mehrere Teams verteilen kann, darf jedoch nicht für sich selbst oder sein eigenes Team stimmen. Die Teilnehmer haben keinen Rechtsanspruch auf einen Preis.

Bewertungskriterien sind hierbei insbesondere
a) Konzeption / Idee
b) Funktionalität
c) Lesbarkeit des Code
d) Bedienbarkeit, Usability
e) Präsentation

(4) Eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen. Erfolgt die Bearbeitung der Aufgabenstellung in einem Team, steht der Preis einem gewinnenden Team als Gesamtheit zu. Gewinner der Preise haben keinen Anspruch auf einen Tausch oder Teilung der Preise gegenüber dem Veranstalter.

§ 4 Nutzungsrechte

(1) Urheberrechte an vom Teilnehmer generiertem Code verbleiben beim Teilnehmer. Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter mit Akzeptanz dieser Nutzungsbedingungen jedoch ohne Anspruch auf gesonderte Vergütung das Recht ein, die vom Teilnehmer im Rahmen des „IDV Hacktobers“ eingebrachten Ideen, Konzepte, Bilder, erstellten Softwarecode und sonstige Arbeitsergebnisse, ganz oder teilweise, ausschließlich im Zusammenhang mit dem „IDV Hacktober“ zu untersuchen, zu bearbeiten und zu verändern und im Rahmen der Veranstaltung sowie im Rahmen der Berichterstattung über die Veranstaltung ganz oder in Auszügen zu veröffentlichen oder öffentlich wahrnehmbar zu machen. Im Übrigen ist eine Nutzung oder Verwertung urheberrechtlich geschützter Leistungen des Teilnehmers durch die IDV AG und eine Weitergabe an Dritte ausgeschlossen.
Der Teilnehmer wird jedoch darauf hingewiesen, dass andere Teilnehmer oder Besucher der Veranstaltung, der Veranstalter selbst oder sonstige Dritte ähnliche oder identische Ideen oder Lösungsansätze bereits entwickelt haben oder entwickeln werden und durch die Teilnahme an dem Hackathon naturgemäß die Ideen, Konzepte, Lösungsansätze und der vom Teilnehmer generierte Code vom Teilnehmer selbst öffentlich zugänglich gemacht werden. Der Veranstalter haftet insoweit nicht für etwaige Verwertungshandlungen anderer Teilnehmer, Besucher oder sonstiger Dritter.

(2) Der Teilnehmer gewährleistet, dass die von ihm im Rahmen des „IDV Hacktobers“ erstellten Arbeitsergebnisse nicht gegen Strafgesetze, Urheber-, Leistungsschutz- bzw. sonstige geistigen Eigentumsrechte sowie Persönlichkeitsrechte Dritter verstoßen.

§ 5 Einwilligung in die Datenerhebung- und Verarbeitung / Recht am eigenen Bild

(1) Der Teilnehmer willigt mit Akzeptanz dieser Nutzungsbedingungen, ohne Anspruch auf gesonderte Vergütung, darin ein, dass die vom Teilnehmer erhobenen Daten (oben § 2 Abs. 1) vom Veranstalter gespeichert und für Zwecke der Kommunikation der Teilnehmer mit dem Veranstalter und zu Zwecken der Berichterstattung des Veranstalters über den „IDV Hacktober“,  unabhängig von der verwendeten Technik, insbesondere in Pressemitteilungen und auf Websites und Social-Media-Kanälen des Veranstalters, sowie im Rahmen der internen Kommunikationen des Veranstalters (Intranet), verarbeitet, verbreitet und/oder öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Dies umfasst insbesondere den Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse des Teilnehmers und das Ranking der Teilnehmer (oder des Teams) sowie eine stichpunktartige Veröffentlichung des Lösungsansatzes des Teilnehmers / Teams bzgl. der Aufgabenstellung.

(2) Der Teilnehmer willigt mit Akzeptanz dieser Nutzungsbedingungen, ohne Anspruch auf gesonderte Vergütung, darin ein, dass das während des „IDV Hacktobers“ von ihm in Bild und Ton aufgenommene Material (insbesondere Interviews) im Ganzen und/oder in Teilen im Rahmen der Berichterstattung über den „IDV Hacktober“ bearbeitet, vervielfältigt, verbreitet und / oder öffentlich vorgeführt bzw. öffentlich zur Schau gestellt werden darf. Diese Einwilligung bezieht sich auf sämtliche Nutzungsarten, in denen das Bild-/Tonmaterial zu Zwecken der Berichterstattung veröffentlicht werden soll, unabhängig von der verwendeten Technik, insbesondere in Pressemitteilungen und auf Websites und Social-Media-Kanälen des Veranstalters, sowie im Rahmen der internen Kommunikationen des Veranstalters (Intranet).

(3) Jeder Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die beim Veranstalter über ihn gespeicherten Daten erhalten und deren künftige Berichtigung, Löschung oder Sperrung durch Nachricht an uns (josefine.zimmermann@idv-ag.de) verlangen.

§ 6 Haftung und Kosten

(1) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Beschädigung des im Rahmen des „IDV Hacktobers“ vom Teilnehmer mitgebrachten oder verwendeten eigenen Equipments. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen, bleiben unberührt.

(2) Der Veranstalter übernimmt keine Kosten oder sonstigen Aufwand, weder ganz oder teilweise, die unmittelbar oder mittelbar durch die Teilnahme am „IDV Hacktober“ entstehen. Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf Aufwendungsersatz.

§ 7 Änderung der Teilahmebedingungen

Der Veranstalter behält sich vor, im Falle von unerwarteten Ereignissen, die eine Durchführung des „IDV Hacktobers“ ganz oder teilweise verhindern, die Bedingungen für die Teilnahme jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern, oder die Veranstaltung abzubrechen oder abzusagen. Ein Entschädigungsanspruch der Anmelder / Teilnehmer besteht insoweit nicht.

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Die in den Teilnahmebedingungen verwendete Form „Anmelder/Mitarbeiter/Teilnehmer“ erfolgt aus Vereinfachungsgründen lediglich in der männlichen Form und beinhaltet gleichbedeutend die männliche wie weibliche Form.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

München, Mai 2018